Tagesordnungspunkt

TOP Ö 7: Klimaschutz;
Bericht über den Stand des Klimaschutzkonzeptes

BezeichnungInhalt
Sitzung:15.06.2021   KUKSSA/004/2021 
Vorlage:  SS 2/005/2021 
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Beschlussvorlage öffentlich Dateigrösse: 113 KB Beschlussvorlage öffentlich 113 KB

Die Beschlussvorlage wurde am 07.06.2021 in das Gremieninfo eingestellt. Der Sitzungsleiter erteilte der Klimaschutzmanagerin das Wort zur Vorstellung des Tagesordnungspunktes.

 

Der erste Bericht zum Klimaschutz wurde dem Gremium am 14.07.2020 vorgestellt. Im Anhang wurde der zweite Klimaschutzbericht über den Zeitraum von Juni 2020 – Juni 2021 angefügt.

 

Neben den Maßnahmen des Klimaschutzkonzeptes wurden auch einige interne Aufgaben übernommen:

       Pflege des Bereichs „Bauen, Mobilität & Umwelt“ und „Aktuelles“ der städtischen Homepage

       Vertretung von Herrn Bilo, Abfall und Umwelt

       Gremienarbeit

       Fortbildung zum Kommunalen Energiewirt (Projektarbeit)

       Abwicklung des Fördermittelmanagements mit PTJ (BMU): jährliche Berichte und zahlenmäßige Nachweise; laufende Zahlungsanforderungen; Beantragung des Anschlussvorhabens

       Ansprechpartner für Bürger*innen zu Fragen im Klimaschutz, Energie, Umwelt, (E-) Mobilität

 

In der anschließenden Beratung erläuterte die Klimaschutzmanagerin, dass das Carsharing vom Autohaus Grill angestoßen worden ist und unabhängig vom Grafinger Verein betrieben wird.

Auf die Frage, ob alle städtischen Dächer mit Photovoltaik ausgestattet werden können, entgegnete die Klimaschutzmanagerin, dass dies zwar theoretisch möglich ist, allerdings muss zuerst die Wirtschaftlichkeit untersucht werden.

Gelobt wurde die Initiative der Stadt, Standorte für Windräder zu suchen.

 


Nach Sachvortrag und anschließender Beratung nahm der Ausschuss für Klima, Umwelt, Kultur, Schule und Soziales den Bericht über den Stand des Klimaschutzkonzeptes zur Kenntnis.