Tagesordnungspunkt

TOP Ö 13: Informationen

BezeichnungInhalt
Sitzung:07.07.2020   StR/003/2020 
DokumenttypBezeichnungAktionen

Brenner-Nordzulauf

Das Dialogforum beginnt. Die Interessen der Stadt sollen dabei vertreten werden. Zuvor fand ein Treffen mit dem AK Bahnlärm statt, von dem ein Schreiben mit der Bitte vorliegt, die Interessen der Stadt Grafing bei der Regierung von Oberbayern einzubringen. Dies wird gemacht werden.

 

P+R Jahresabrechnung

Die P+R Jahresabrechnung für Grafing Bahnhof wurde gemacht. Es sollte ein Überschuss erzielt werden. Da es allerdings Ausgaben für das Personal und die Erhaltung des Grundstückes gibt, wird ein viel kleinerer Überschuss erzielt, wodurch eigentlich kein Gewinn entsteht.

 

Querungshilfe Straußdorf

Heute kam der Zuwendungsbescheid für die Querungshilfe in Straußdorf. Die Stadt erhält einen Zuschuss in Höhe von 170.000 EUR.

 

Stadthalle

Zur Zukunft der Stadthalle fand ein Termin statt. Es gibt eine Lösung, die den Betrieb sichert.

 

Bauhof

Ein Bürger hat den Bauhof gelobt und sich für die gute Informationspolitik bedankt.

 

Monitoring Wald

Die Stadt Grafing verfügt insgesamt über 12 ha Wald, aufgeteilt auf mehrere kleine Flächen.

Es wurde ein Plan für die nächsten 20 Jahre gemacht. Der Wald soll naturnah bewirtschaftet werden. Er soll dabei schon gepflegt werden, jedoch größtenteils sich selbst überlassen werden.

Da die Bewirtschaftung der Bauhof übernimmt, bat ein Stadtrat darum zu prüfen, ob diese Aufgabe auch vergeben werden kann.

 

BHKW Wirtschaftlichkeit

In der Sitzung des Bau- und Werkausschusses vom 23.06.2020 wurde nach der Wirtschaftlichkeit des BHKW gefragt. Dies wurde inzwischen überprüft: Es wurde ein Überschuss erzielt.

 

Gewerbesteuer

Im Zuge des Corona-Virus wird bei der Gewerbesteuer mit geringeren Einnahmen gerechnet. Die Ausgaben sind momentan höher, dies sei aber nicht ungewöhnlich. Im Moment entwickelt sich der Haushalt relativ normal.

 

Verkehrsschild in Aiterndorf

In Aiterndorf gibt es einen privaten Weg, der viel von Fahrradfahrern benützt wird. Es wurde darum gebeten, ein Verkehrsschild aufzustellen, dass die Durchfahrt für Fahrradfahrer erlaubt. Mit dem Grundstückseigentümer wurde darüber gesprochen. Demnach ist das Aufstellen eines solchen Schildes nicht möglich, da es ein Privatweg ist, bei dem die Verkehrssicherheit nicht gewährleistet ist. Mit dem Aufstellen eines Schildes müsste der Weg vom Eigentümer unter anderem geräumt werden. Die Durchfahrt ist weiterhin auf eigene Verantwortung.

 

TV München Heimatgeschichten

Morgen kommt TV München, um in Grafing für die Sendung „Heimatgeschichten“ zu filmen. Gedreht wird im Rathaus, im Wildbräu, im Schloss Elkofen und im Museum.

 

Fest am 26.9.

Von der Stadt Grafing wird am 26.09.2020 ein Fest geplant, bei dem sich der Einzelhandel präsentieren kann.

 

Fahrradständer Waldfriedhof

In der letzten Sitzung wurde darum gebeten, einen Fahrradständer am Waldfriedhof aufzustellen. Auf dem Parkplatz des Waldfriedhofes wird nun ein Fahrradständer aufgestellt werden, ebenso am Öxinger Platz.