Tagesordnungspunkt

TOP Ö 14: Stiftungsrat der Stiftung „Seniorenhaus Grafing“;
Bestellung eines weiteren Vertreters der Stadt Grafing im Stiftungsrat

BezeichnungInhalt
Sitzung:26.05.2020   StR/002/2020 
DokumenttypBezeichnungAktionen

Die Beschlussvorlage wurde am 19.05.2020 in das Gremieninfo eingestellt.

 

Der Erste Bürgermeister erläuterte, dass die Stiftung SeniorenHaus Grafing Eigentümerin des SeniorenHauses Grafing ist und dort auch das „Betreute Wohnen“ betreibt.

 

Das beschließende Organ der Stiftung ist der sog. Stiftungsrat, bestehend aus derzeit 5 Mitgliedern, u.a. aus dem jeweiligen Bürgermeister der Stadt Grafing als „geborenes“ Mitglied und einem/r weiteren Vertreter/in der Stadt Grafing (bislang Herr Carpus).

 

Durch den Beginn der Wahlzeit 2020–2026 am 01.05.2020 ist nun vom Stadtrat die/der weitere Vertreter/in der Stadt Grafing im Stiftungsrat beschlussmäßig zu bestellen.

 

Gemäß § 16a der Geschäftsordnung erfolgt die Sitzverteilung in anderen Organisationen und Einrichtungen nach dem Stärkeverhältnis der den Stadtrat bildenden Fraktionen und Gruppen. Als Berechnungsverfahren wurde das mathematische Proporzverfahren nach Hare/Niemeyer bestimmt.

 

Somit liegt das Recht zur Benennung des weiteren Vertreters der Stadt Grafing im Stiftungsrat bei der Stadtratsfraktion der CSU.

Diese schlägt Dr. Josef Rothmoser vor und als Stellvertreter Max-Emanuel Graf von Rechberg.

 


Der Stadtrat beschloss einstimmig, Dr. Josef Rothmoser als weiteren Vertreter der Stadt Grafing im Stiftungsrat zu bestellen. Als Stellvertreter wurde Max-Emanuel Graf von Rechberg benannt.

 

Anwesend 25

Die Stadträtin Frau Roswitha Singer nahm an der Sitzung wieder teil.