Tagesordnungspunkt

TOP Ö 7: Tätigkeitsbericht der Behindertenbeauftragten

BezeichnungInhalt
Sitzung:07.02.2019   SB/013/2019 
DokumenttypBezeichnungAktionen

Frau Axmann berichtet über folgende Aktivitäten:

·         Bei geplanten Straßenbaumaßnahmen setze sie sich immer ein für eine Absenkung der Gehwege und für Berücksichtigung der Belange von Behinderten

·         Beratung von Einzelpersonen mit ihren speziellen Problemen

·         Ständiger Kontakt zu den Mitarbeitern der Stadt zur Umsetzung von Vorschlägen

·         Weiterempfehlung und Erklärung von der Internet – App: „Wheel – map“, wo Behinderte sich über jeden Ort, europaweit über die Voraussetzungen für Behinderte informieren können wie Toiletten, Eingänge ohne Stufen, Aufzüge in Geschäften usw.

·         Zusammenarbeit mit den anderen Behindertenbeauftragten der anderen Gemeinden des Landkreises

·         Mitsprache bei der Umgestaltung von Plätzen wie Öxinger Platz

·         Häufige Rundgänge durch Grafing zur Feststellung von neuralgischen Punkten und Einreichung von Verbesserungsvorschlägen