Tagesordnungspunkt

TOP Ö 3: Feuerwehrwesen;
Maßnahmenbeschluss zur Beschaffung von Feuerwehrfahrzeugen für die FFW Grafing

BezeichnungInhalt
Sitzung:22.01.2019   FA/012/2019 
DokumenttypBezeichnungAktionen

Die Beschlussvorlage wurde am 15.01.2019 in das Gremieninfo eingestellt. Der Vertreter der Verwaltung erläuterte den Stadtratsmitgliedern den Sachverhalt.

 

Entsprechend dem Ergebnis des im letzten Jahr verabschiedeten Feuerwehrbedarfsplans für die Feuerwehren der Kommune Grafing beantragt die Freiwillige Feuerwehr Grafing für 2019 die Ersatzbeschaffung eines Kommandofahrzeugs. Bisher wird ein BMW 525d touring, Baujahr 2005, verwendet. Die Kosten dieses Fahrzeugs werden mit 65.000 EUR angesetzt und werden vom Freistaat mit 15.000 EUR bezuschusst. 

 

Außerdem enthält der Feuerwehrbedarfsplan die Empfehlung, die Drehleiter aus dem Jahr 1991 im Jahr 2020 zu ersetzen. Die Ersatzbeschaffung ist von der Feuerwehr ebenfalls schon geplant. Die Ersatzbeschaffung ist ohne Alternative, weil viele Baugenehmigungen in Grafing unter der Sicherstellung des zweiten Rettungsweges durch die Anleiterung durch die Feuerwehr erteilt wurden.

 

Die Flotte der Feuerwehr Grafing enthält folgende Fahrzeuge:

Grafing                DrehleiterDLK 23/12                      Magirus Deutz                     Baujahr            1991

Grafing                 Mehrzweckfahrzeug                     Mercedes Sprinter            Baujahr            1997

Straußdorf          Tragkraftspritzenfahrz.                 TSFW Mercedes                 Baujahr            2002

Grafing                Kommandofahrzeug                     BMW 525d touring            Baujahr            2005

Grafing                 Hilfeleistungslöschfahrz.              HLF 20/16 Mercedes         Baujahr            2007

Elkofen                Tragkraftspritzenfahrz.                 TSFW   Mercedes               Baujahr            2009

Nettelkofen       Mittleres Löschfahrzeug              MLF MAN LKW                    Baujahr            2012

Grafing                 Tanklöschfahrzeug LF 20              Mercedes LKW                    Baujahr            2014

Grafing                 Versorgungs-LKW                           MAN LKW                              Baujahr            2017

 

Die beiden Fahrzeuge sollen erneuert werden.

 

Der Finanzausschuss zeigte sich in der folgenden Debatte aufgeschlossen gegenüber dem Vorhaben. Auf Nachfrage eines Mitglieds erläuterte das Ausschussmitglied/der Feuerwehrkommandant die Vorzüge eines Mehrzweckfahrzeugs.

 

Dieses Mehrzweckfahrzeug sei vielseitig einsetzbar: Zum Transport von Einsatzkräften, zum Transport von Material, als Einsatzleitfahrzeug, zur Verkehrsabsicherung sowie als Versorgungsfahrzeug. Das Mehrzweckfahrzeug soll als Ersatzfahrzeug für den BMW 525d touring angeschafft werden.

 

Unbedingt nötig sei ferner der Austausch der 28-jährigen Drehleiter, betonte der Feuerwehrkommandant. Kostenpunkt: geschätzt etwa 700.000 EUR. Mit dieser Gerätschaft sichere die Feuerwehr bei Baugenehmigungen durch Anleiterung den zweiten Rettungsweg. Die Erste Bürgermeisterin konstatierte dazu, dass dies zu den kommunalen Pflichtaufgaben einer Stadt gehöre.

 

Die Anschaffungskosten für beide Ersatzfahrzeuge seien darüber hinaus bereits in den laufenden Vermögenshaushalt der Stadt Grafing b.M. aufgenommen, fügte der Stadtkämmerer hinzu.

 


Nach Sachvortrag und kurzer Beratung beschloss der Finanzausschuss einstimmig der Ersatzbeschaffung eines MZF für die Feuerwehr Grafing unter Mitfinanzierung durch einen Zuschuss durch den Freistaat Bayern zu beschließen. Die Beschaffung soll 2019 erfolgen.

 

Der Finanzausschuss beschloss ferner einstimmig, die Ersatzbeschaffung der Drehleiter für die Feuerwehr Grafing unter Mitfinanzierung durch einen Zuschuss durch den Freistaat Bayern zu beschließen. Die europaweite Ausschreibung soll 2019 durchgeführt werden und die Beschaffung 2020 erfolgen.