Tagesordnungspunkt

TOP Ö 10: Zuschusswesen;
Antrag der Interessengemeinschaft EBE-Jazz für das Internationale Jazzfestival EBE-JAZZ 19

BezeichnungInhalt
Sitzung:09.10.2018   KUSS/014/2018 
DokumenttypBezeichnungAktionen

Die Sitzungsleiterin erteilte dem Vertreter der Verwaltung das Wort.

Dieser erläuterte die folgende zur Verfügung gestellte Beschlussvorlage:

 

Bei einem persönlichen Gespräch im Rathaus stellten Frank Haschler, Joachim Jann und Michael Liese ihr Pläne für das Jazzfestival in Ebersberg und Grafing im Jahr 2019 vor. Dabei sollen mehr Veranstaltungen in Grafing durchgeführt werden.

 

Schwieriger als in den vergangen Jahren wird die Finanzierung des Festivals, da ein Zuschuss des Kulturfonds Bayern entfällt, der 2015 und 2017 ein fester Baustein bei der Finanzierung war. Dieser wird nämlich nur 2 Mal gewährt.

 

Deswegen stellen die Organisatoren nun den Antrag, den Zuschuss auf 5.000 € zu erhöhen. Der gleiche Antrag wurde an die Stadt Ebersberg gestellt. Dem Antrag lag eine Projektbeschreibung bei, in der weitere Informationen für das Festival zu lesen sind.

 

Zuletzt hat sich die Stadt mit 3.000 € an der Veranstaltung beteiligt. Der Betrag müsste im Haushaltsplan 2019 veranschlagt werden.

 

In der anschließenden Diskussion stellte sich ein Zuschuss i.H.v. 5.000 EUR als mehrheitsfähig heraus, über den die Sitzungsleiterin anschließend abstimmen ließ.

 


Der Kultur-, Schul-, Sport- und Sozialausschuss beschloss einstimmig, für das Internationale Jazzfestival für das Jahr 2019 einen Zuschuss von 5.000,– EUR zu gewähren.