Tagesordnungspunkt

TOP Ö 5: Vereinswesen;
Antrag auf Gewährung eines Zuschusses für die Beschaffung von Fallschutzmatten des Vereins „Leben bewegt“

BezeichnungInhalt
Sitzung:09.10.2018   KUSS/014/2018 
DokumenttypBezeichnungAktionen

Die Sitzungsleiterin erteilte dem Vertreter der Verwaltung das Wort.

Dieser erläuterte die folgende zur Verfügung gestellte Beschlussvorlage:

 

Mit Schreiben vom 08.05.2018 hat der Verein Leben bewegt e.V. einen Zuschuss für die Beschaffung von Fallschutzmatten für die Vereinseigene Kletterhalle beantragt. Es handelt sich hierbei um einen gemeinnützigen Verein. Der Verein bietet Kletterkurse für Kinder an.

 

Die Bescheinigung der Gemeinnützigkeit wird alle 3 Jahre vom Finanzamt geprüft und erteilt. Die dem Verein zur Verfügung stehende Boulderhalle wurde im Sommer 2016 genau auf die Bedürfnisse der Arbeit mit Kindern ausgerichtet. Die dafür notwendigen Umbaukosten stemmte der Verein zu 100% aus eigenen Mitteln. 

 

Der Verein beschäftigt 2 Mitarbeiter für Training, Verwaltung und Reinigung. Außerdem arbeiten weitere 17 ehrenamtlich Trainer, die regelmäßig und unregelmäßig Stunden abhalten für den Verein. Dieser hat 741 Mitglieder. Davon sind 60% unter 15 Jahren.

 

Diese Zahlen folgende Mitgliedsbeiträge:

-       Kinder:                15,-- €

-       Erwachsene:     30,-- €

-       Familien:             55,-- €

 

Die Anzahl der betreuten Kinder nahm in den letzten Jahren zu, so dass die Boulderhalle gut genutzt wird. Deswegen sind die Fallschutzmatten stark abgenutzt und müssen bald ausgetauscht werden. Die neuen sollen 10 Jahre ihren Zweck erfüllen und Sicherheit gewährleisten.

 

Der Kostenvoranschlag für die Fallschutzmatten beträgt 18.291,– €. Der Verein beantragt einen Zuschuss für die Beschaffung. In vergleichbaren Fällen wurde ein Zuschuss in Höhe von 20% gewährt. Dies entspricht aufgerundet ca. 4.000 €.

 

In der anschließenden Diskussion wurde vorgeschlagen, den prozentualen städtischen Anteil von 20% genau zu berechnen und deshalb auf 3.700 EUR zu runden.

 


Der Kultur-, Schul-, Sport- und Sozialausschuss beschloss einstimmig, dem Verein Leben bewegt e.V. für die Beschaffung von Fallschutzmatten für das Boulderhalle einen Zuschuss von 3.700 EUR zu gewähren.