Tagesordnungspunkt

TOP Ö 2: Liegenschaften;
Stadtbücherei Grafing;
Sanierung Fassaden und Eingangsbereiche;
Kostenfeststellung

BezeichnungInhalt
Sitzung:26.06.2018   BWUA/045/2018 
DokumenttypBezeichnungAktionen

Die Sitzungsleiterin erteilte dem Vertreter des technischen Bauamtes das Wort.

Dieser erläuterte die folgende am 18.06.2018 zur Verfügung gestellte Beschlussvorlage:

 

Im Rahmen der Sitzung des Bau-, Werk- und Umweltausschusses vom 20.05.2017 wurde beschlossen, die Bücherei zu sanieren. Hierzu sollten folgende Arbeiten durchgeführt werden:

 

Vordächer

1.    Austausch der Scheiben                                                                                                      

2.    Ersetzen der Stützenfüße                                                                                                  

3.    Entrostung und rostschützende Lackierung                                                                

 

Treppen und Podeste

1.    Austausch der Podest- und Rampenbeläge                                                                

2.    Abbruch der Treppen und Einbau von Blockstufen                                                 

 

Fenster und Fassade

1.    Partielle Fassadenausbesserung                                                                                     

2.    Fenster schleifen und deckend lasieren                                                                       

 

Eingangsbereich Haupterschließungstreppe

Abbruch Fliesenbelag, Ausgleich der Stufen, Einbau neuer Belag

 

Im Rahmen der Baumaßnahme wurden zusätzliche Leistungen ausgeführt, die in der ursprünglichen Kostenschätzung nicht vorgesehen waren:

 

Außenanlagen

Nach dem Abbruch einer der Zugangsrampen musste eine Stahlbetonmauer ergänzt werden. Ebenfalls musste das Bestandsgeländer, aufgrund der entfallenen Rampe, ergänzt werden. Hierfür konnte ein eingelagertes Teilstück des Originalgeländers verwendet werden.

 

Während der Bauausführung wurde durch die Mitarbeiter der Bücherei der Wunsch geäußert, auch den Vorplatz zu verschönern. Aus diesem Grund wurden die seitlich neben dem Haupteingang gelegenen Pflanzkästen überarbeitet. Weiterhin wurden die Bänke und die Fahrradständer ausgetauscht.

 

Haupterschließungstreppe

Da im Zuge der Arbeiten an der Haupterschließungstreppe teilweise der Putz ausgebessert werden musste, wurde das Treppenhaus anschließend neu gestrichen.

 

Die Beauftragung der zusätzlichen Maßnahmen wurde durch die Erste Bürgermeisterin vorgenommen. Die Gesamtkosten der Maßnahme sind unten stehender Übersicht zu entnehmen. Die Ausführung des neuen Fassadenanstrichs und der Fenster erfolgt aus terminlichen Gründen erst in den kommenden Wochen über den Rahmenauftrag der Fa. Hirschläger.

 

Kostenfeststellung Stand: 15.06.2018

Beschrieb

Kostenschätzung

Auftrag

Abrechnung

Vordächer

 

 

 

Schlosser Scheiben + Stützenfüße

16.500,00

22.542,17

24.311,41

Maler Vordach

4.000,00

3.596,18

3.452,33

Treppen und Podeste

 

 

 

Podest-, Rampenbeläge und Außentreppen

20.000,00

17.923,40

17.923,40

Ergänzung Mauer und Geländer

0,00

11.037,25

13.417,25

Pflanzarbeiten

0,00

892,50

892,50

Bänke

0,00

1.579,77

2.321,68

Fahrradständer

0,00

1.387,54

1.387,54

Fenster und Fassade

 

 

 

Fassadenanstrich

2.000,00

2.500,00

 offen

Fenster

2.500,00

2.500,00

offen

Eingangsbereich Haupterschließungstreppe

 

 

Abbruch Fliesen

15.000,00

2.170,56

2.431,03

Fliesen neu

5.000,00

13.179,37

12.526,57

Anstrich Treppenhaus

0,00

1.500,00

1.514,66

 

65.000,00

80.808,74

80.178,37

 

 


Der Bau-, Werk- und Umweltausschuss nahm die Gesamtabrechnungskosten der Büchereisanierung in Höhe von 80.178,37 EUR brutto zur Kenntnis und billigte einstimmig die ausgeführten und abgerechneten Leistungen.