Tagesordnungspunkt

TOP Ö 10: Anfragen gemäß § 30 der Geschäftsordnung

BezeichnungInhalt
Sitzung:05.12.2017   StR/042/2017 
DokumenttypBezeichnungAktionen

Es wurde auf ein wohl vergessenes „Durchfahrt verboten“-Schild im hinteren Teil der Kellerstr. bei der Orthopädie-Praxis hingewiesen.

Die Verwaltung versprach Klärung.

 

Es wurde von einem geplanten Projekt der 9. Klassen in der Mittelschule berichtet, welches das Thema Stadt/Stadtverwaltung/Stadtrat etc. zum Inhalt habe. Hierzu wäre ein Ansprechpartner aus jeder Fraktion hilfreich, um Fragen der Schüler zu beantworten.

In Frage kämen die jeweiligen Jugendbeauftragten der Fraktionen.

 

Einmal mehr wurde die Unsitte gerügt, dass nichtöffentliche Punkte aus den Sitzungen umgehend bei der Presse landen würden. Anscheinend handle es sich um ein Problem, welches so nur in Grafing auftritt, da man so etwas aus anderen Gemeinden nicht vernehmen könne.

 

Stadtratsmitglied Thomas Huber erscheint zur Sitzung (= 24 Stimmberechtigte).

 

Es wurde gebeten, beim Zebrastreifen Grafing Bhf (auf Höhe des Bäckerladens) für ausreichende Beleuchtung zu sorgen.

Die Verwaltung sagte Überprüfung zu.

 

Ferner wurde darauf hingewiesen, dass es im Stadtgebiet offenbar an Abfalleimern fehle

Die Verwaltung versprach, sich der Angelegenheit anzunehmen und auch die Erstellung eines Plans mit bereits aufgestellten Eimern.