Tagesordnungspunkt

TOP Ö 12: Anfragen gemäß § 30 der Geschäftsordnung

BezeichnungInhalt
Sitzung:28.11.2017   BWUA/038/2017 
DokumenttypBezeichnungAktionen

·      Es wurde nach der Behandlung eines Briefes einer Grafinger Familie bzgl. der Lärmbelästigung durch die Ostumfahrung in einem Gremium nachgefragt.

 

Die Sitzungsleiterin erklärte, dass sie sich mit dem staatlichen Bauamt wegen der geforderten Lärmpegelmessung in Verbindung gesetzt.

Eine Geschwindigkeitsreduzierung auf der ganzen Strecke „Engerloh“ auf 60/70 km/h wurde bereits vom Landratsamt abgelehnt. Sie habe aber das Anliegen mit dem Verweis der vorliegenden Lärmbeschwerden dem Landrat zur nochmaligen Überprüfung vorgelegt.

 

·      Es wurde vorgeschlagen, aufgrund der Verschmutzung mehr Mülltonnen bzw. Abfalleimer aufzustellen.

Die Sitzungsleiterin sagte Prüfung durch die Verwaltung zu

 

·      In einer weiteren Anfrage wurde gebeten, dafür Sorge zu tragen, dass die verursachende Firma die großen Erdhaufen am Stadion-Parkplatz wieder entfernt.

 

·      Ferner wurde moniert, dass die Raiffeisenstraße/Vazaninistraße sehr stark verdreckt wäre und gereinigt gehöre, da bei den turnusmäßigen Reinigungen der Platz unterhalb der dortigen „Falschparker“ in 2. Reihe nicht gesäubert werden könne.

Die Verwaltung werde einen Aufruf an die falsch parkenden Anwohner starten, damit dort gereinigt werden könne.

 

 

Anwesend 11

Das Ausschussmitglied Frau Susanne Linhart hat entschuldigt die Sitzung verlassen.