Tagesordnungspunkt

TOP Ö 9: Informationen

BezeichnungInhalt
Sitzung:14.11.2017   StR/041/2017 
DokumenttypBezeichnungAktionen

Der Werbering Grafing, vertreten durch Herrn Schölzle, bot der Stadt Grafing folgende Wette an:

„Wir wetten, dass es die Stadt Grafing nicht schafft, am 6. Dezember ab 19.30 Uhr 150 als Nikolaus verkleidete Personen auf dem Grafinger Marktplatz zu versammeln“.

Und weiter:

„Wenn allerdings 75 Personen im echten Nikolaus-Gewand mit Bischofmantel, -mitra, -stab und weißem Bart kämen, dann hätte die Stadt bereits schon gewonnen. Denn wer im echten Nikolausgewand kommt, zählt doppelt; derjenige im rot/weißen Weihnachtsmannkostüm nur Sack nur einfach.

Kommen also 75 Personen im echten Nikolaus Gewand mit Stab und Mitra oder doppelt so viele rot/weiße Weihnachtsmänner und singen „Lasst uns froh unter munter sein“, dann wird der Gewerbering Grafing eine Spende an die Stadt überreichen. Kommen zu wenige, dann müsste die Erste Bürgermeisterin als Engel verkleidet den Nikolaus am 17. Dezember beim Grafinger Christkindlmarkt begleiten.“

 

Die Erste Bürgermeisterin nahm die Wette an.

 

- die Erste Bürgermeisterin teilte mit, dass das Staatl. Bauamt an der der Anwohner zugewandten  Lärmschutzwand Ostumfahrung wilden Wein anpflanzen wird.

 

-das Richtfest des vom gKu errichteten Gebäudes in der Kapellenstr. 6 findet am 18.01.17 statt.