Tagesordnungspunkt

TOP Ö 9: Vollzug des Baugesetzbuches (BauGB);
Erlass einer Entwicklungs- und Einbeziehungssatzung für die Siedlung "Neudichau";
Rücknahme des Antrags zur Einbeziehung der westlichen Teilflächen des Grundstücks Fl.Nr. 1393 der Gemarkung Straußdorf;
Änderungdes Satzungsentwurfes und des Auslegungsbeschlusses

BezeichnungInhalt
Sitzung:29.06.2017   BWUA/033/2017 
DokumenttypBezeichnungAktionen

Die Erste Bürgermeisterin führte aus, dass eine Beratung zum gegenständlichen Tagesordnungspunkt in der heutigen Sitzung entfallen muss, da noch Klärungsbedarf mit den Eigentümern besteht.

 

Der Stadt liegt zwar seit 28.04.2017 ein Schreiben der Eigentümer des Grundstücks Fl.Nr. 1393 der Gemarkung Straußdorf (Neudichau 10) vor, in dem die Rücknahme des Antrags auf Einbeziehung des Grundstücks in die Einbeziehungssatzung beantragt wird. Nach mehreren Rücksprachen und zuletzt auch mit dem anwaltlichen Vertreter bestehen Überlegungen, diesen Antrag vom 28.04.2017 wieder zurückzunehmen. Es wurde gebeten, vorerst von einer Entscheidung abzusehen.

 

Von der Sitzungsleiterin wurde der Antrag auf Absetzung des Tagesordnungspunktes gestellt.

 

Beschluss:

Ja: 12  Nein: 0

 

Der Bau-, Werk- und Umweltausschuss hat einstimmig der Absetzung des Tagesordnungspunktes zugestimmt.