Tagesordnungspunkt

TOP Ö 1: Bürgerfragestunde (15 Minuten) gemäß § 25 Abs. 2 der Geschäftsordnung

BezeichnungInhalt
Sitzung:07.06.2016   StR/024/2016 
DokumenttypBezeichnungAktionen

Die Eigentümerin eines Anwesens in der Hochriesstraße bat das Gremium um Verlängerung der Lärmschutzwand an der Ostumfahrung, um ihr eigenes Grundstück vor der Lärmeinwirkung der künftigen Ostumfahrung zu schützen.

 

Die Erste Bürgermeisterin führte aus, dass das Staatliche Bauamt Rosenheim die Lärmschutzwand eben nur so lange errichten wird, wie es dazu verpflichtet ist. Eine Verlängerung müsste die Stadt Grafing selber bezahlen und sich somit einen Präzedenzfall für viele andere lärmintensive Stellen schaffen. Das Anliegen werde aber als Petition nach Art. 56 Abs. 3 GO im zuständigen Gremium behandelt werden.