Tagesordnungspunkt

TOP Ö 12: Informationen

BezeichnungInhalt
Sitzung:21.06.2016   BWUA/022/2016 
DokumenttypBezeichnungAktionen

Die Erste Bürgermeisterin ging kurz auf das an die Mitglieder des Bau-, Werk- und Umweltausschusses adressierte Schreiben der Eigentümer des Anwesens Hochriesstraße 11 (Eheleute Leidl) vom 20.06.2016 auf Verlängerung der Lärmschutzwand auf voller Höhe (2 m) um mindestens 20 m an der Ostumfahrung Höhe Hochriesstraße ein. Von den Eheleuten Leidl wurde in ihrem Schreiben ausgeführt, dass die kürzeste Distanz zur Ostumfahrung – ohne ausreichenden Lärmschutz – nur 24 m beträgt. Von der Ersten Bürgermeisterin wurde berichtigt, dass der Abstand von der Grundstücksgrenze bis zur Ostumfahrung mindestens 40 m und vom Gebäude bis zur Ostumfahrung sogar 64 m beträgt.

 

Da gemäß Art. 56 Abs. 3 GO ein allgemeines Petitionsrecht für Gemeindeeinwohner besteht, wird über den Antrag der Eheleute Leidl in der Stadtratssitzung am 05.07.2016 beraten.