Tagesordnungspunkt

TOP Ö 17: Abwasserkanalisation Grafing;
Zuwendungsverfahren für die Bauabschnittet BA 37 (Dichau, Neudichau), BA 38 (Oberelkofen und Eisendorf), BA 39 (Haidling) und BA 41 (Wiesham);
Information

BezeichnungInhalt
Sitzung:26.01.2016   BWUA/018/2016 
DokumenttypBezeichnungAktionen

Der Verwaltungsvertreter verschaffte einen kurzen Überblick über die bewilligten staatlichen Zuwendungen für die Kanalisierungen der Bauabschnitte BA 37 (Dichau und Neudichau), BA 38 (Oberelkofen und Eisendorf), BA 39 (Haidling) und BA 41 (Wiesham). Für die genannten Baumaßnahmen fallen laut Kostenberechnung Gesamtkosten i.H.v. 8.467.381,80 € an. Davon erhält die Stadt Grafing b.M. Zuwendungen in Höhe von 1.534.023,40 €. Die bewilligten Zuwendungen für die einzelnen Maßnahmen setzen sich wie folgt zusammen:

 

Maßnahme

Zuwendungsfähige

Kosten

Zuwendungen

Straußdorf +

Burgholz

1.918.069,60 €

625.290,69 €

Dichau +

Neudichau

993.817,70 €

287.710,22 €

Oberelkofen +

Eisendorf

1.851.048,50 €

535.787,54 €

Haidling

95.074,18 €

27.523,98 €

Wiesham

199.348,61 €

57.711,13 €

 

Abschließend erklärte der Verwaltungsvertreter, dass Ende 2018 sämtliche Kanalisierungen abgeschlossen sein müssen.

 

Der Bau-, Werk- und Umweltausschuss nahm die Informationen zur Kenntnis.