Tagesordnungspunkt

TOP Ö 3: Bauantrag zur Errichtung einer Heubergehalle und Erweiterung des bestehenden Abstellraumes auf dem Grundstück Fl.Nr. 1301/0 der Gemarkung Nettelkofen (Gasteig 14 a)

BezeichnungInhalt
Sitzung:26.01.2016   BWUA/018/2016 
DokumenttypBezeichnungAktionen

Der Bauantrag wurde vom Verwaltungsvertreter vorgestellt. Beantragt wird nach Teilbeseitigung des Wirtschaftsgebäudes der vergrößerte Neuaufbau als Heubergehalle bzw. Abstellraum. Aufgrund Art und Größe des Betriebs nimmt das beantragte Vorhaben fraglos am Privilegierungszweck des bestehenden Landwirtschaftsbetriebes teil. Damit ist das im planungsrechtlichen Außenbereich gelegene Vorhaben gemäß § 35 Abs. 1 Nr. 1 BauGB zulässig.

 

Öffentliche Belange oder andere Rechtsvorschriften stehen dem Vorhaben nicht entgegen. Das gilt insbesondere auch für die Belange der Wasserwirtschaft. Zwar liegt das Vorhaben in der weiteren Schutzzone III des Wasserschutzgebietes für die Brunnen „Hochholz/Öxing“. Das Vorhaben unterfällt aber nicht den Verbotstatbeständen der Wasserschutzgebietsverordnung, insbesondere weil keine Stallungen vorgesehen sind und die Nutzung keinen Abwasseranfall auslöst. Auch tiefgründende Bauteile (§ 3 Abs. 1 Nr. 6.1 WSG-VO) sind nicht vorgesehen. Da die in Wasserschutzgebieten geltenden besonderen Schutzvorschriften durch das Vorhaben nicht betroffen sind, stehen auch die Belange der Wasserwirtschaft als selbständige bauplanungsrechtliche Belange dem Vorhaben nicht entgegen.

 

Hinweis:

Die gemeindliche Trinkwasserleitung verläuft im unmittelbaren Nahbereich der Straße und wird in ihrem Schutzbereich nicht berührt.

 


Nach Vorstellung der geplanten Baumaßnahme beschloss der Bau-, Werk- und Umweltausschuss einstimmig, dem Bauantrag zur Errichtung einer Heubergehalle und Erweiterung des bestehenden Abstellraums auf dem Grundstück Fl.Nr. 1301/0 der Gemarkung Nettelkofen, Gasteig 14a, das gemeindliche Einvernehmen zu erteilen. Für die Entscheidung wird unterstellt, dass der „Abstellraum“ ausschließlich zu landwirtschaftlichen Zwecken genutzt wird.