Tagesordnungspunkt

TOP Ö 4: Kreisjugendring Ebersberg;
Antrag des Kreisjungendring auf einen Zuschuss für das Jahr 2015

BezeichnungInhalt
Sitzung:17.03.2015   KUSS/003/2015 
DokumenttypBezeichnungAktionen

Der Vertreter der Verwaltung erklärte, dass man vom  Kreisjugendring wie jedes Jahr den Zuschussantrag für die Finanzierung der Förderung der Jugendarbeit gemäß Art. 30 AGSG erhalten hat. Danach haben die kreisangehörigen Gemeinden entsprechend § 79 Abs. 2 SGB VIII im eigenen Wirkungskreis und in den Grenzen ihrer Leistungsfähigkeit dafür zu sorgen, dass in ihrem örtlichen Bereich die erforderlichen Einrichtungen, Dienste und Veranstaltungen der Jugendarbeit rechtzeitig und ausreichend zur Verfügung stehen. Der Kreisjugendring gewährt den Einrichtungen auf Antrag Zuschüsse. Deswegen tragen die Kommunen 70 % der im letzten Jahr gewährten Zuschüsse an die Vereine.

 

Für Grafing errechnet sich der Zuschuss wie folgt:

 

 

Gruppe

Verw.- kosten

Anschaffungen

Aktivitäten

Summe

1

Trachtenverein Atteltaler

25,00 €

1.000,00 €

 

1.025,00 €

2

Trachtenverein Voglbergler Straußdorf

25,00 €

880,65 €

 

905,65 €

3

Georgspfadfinder DPSG

 

 

64,08

64,08 €

4

JIG

304,55 €

566,30 €

 

870,85 €

5

Jugend des Deutschen Alpenvereins

25,00 €

661,78 €

 

686,78 €

6

Jugendfeuerwehr

25,00 €

 

215,41

240,41 €

 

Summe

404,55 €

3.108,73 €

279,49 €

3.792,77 €

 

Der Anteil von Grafing liegt bei 70 %. Dies entspricht:                                   Euro 2.654,94

Hinzu kommt der Grundbetrag für 3.622 Jugendliche (Euro 0,21) von   Euro    761,00

Dies ergibt einen Gesamtbetrag von                                                                               Euro 3.415,94

 

Bisher hat die Stadt Grafing folgende Zuschüsse ausbezahlt:

 

1998

Euro 4.151,05

 

 

1999

Euro 3.156,59

2007

Euro 3.152,89

2000

Euro 3.332,44

2008

Euro 3.395,30

2001

Euro 2.750,13

2009

Euro 3.246,51

2002

Euro 2.929,10

2010

Euro 5.205,53

2003

Euro 3.150,15

2011

Euro 3.842,60

2004

Euro 4.014,95

2012

Euro 3.419,91

2005

Euro 4.261,58

2013

Euro 3.143,26 

2006

Euro 3.492,92

2014

Euro 2.939,64

 


Nach Sachvortrag und eingehender Diskussion beschloss der Kultur-, Schul-, Sport und Sozialausschuss, der vom Kreisjugendring beantragten Antragssumme für das Haushaltsjahr 2015 in Höhe von Euro 3.415,94 zuzustimmen.