Tagesordnungspunkt

TOP Ö 1: Bekanntgabe von Beschlüssen aus nicht öffentlichen Sitzungen gem. Art. 52 Abs. 3 GO

BezeichnungInhalt
Sitzung:21.10.2014   BWUA/004/2014 
DokumenttypBezeichnungAktionen

Nachdem die Gründe für die Behandlung in nicht öffentlicher Sitzung weggefallen sind, werden folgende Beschlüsse der Öffentlichkeit bekannt gegeben (Art. 52 Abs. 3 GO):

 

1.   Der Bau-, Werk- und Umweltausschuss hat die Zustimmung zu dem vorgesehenen Standort für die Errichtung einer LTE-Anlage am Feuerwehrgebäude auf dem städtischen Grundstück Fl.Nr. 220/0 der Gemarkung Grafing, Bahnhofstraße 10, erteilt (Beschluss des Bau-, Werk- und Umweltausschusses vom 24.06.2014, TOP 10).

 

2.   Vom Bau-, Werk- und Umweltausschuss wurde beschlossen, für die Oberflächenbehandlungen mit Spritzdecken in verschiedenen Orts- und Gemeindeverbindungsstraßen den Auftrag an die Bayerische Bitumen-Chemie GmbH (Firma BABIC), 86859 Igling, gemäß deren Angebot vom 27.06.2014 zum Preis von zunächst 35.678,34 € brutto zu vergeben und für die Profilierungsarbeiten den Auftrag ebenfalls an die Bayerische Bitumen-Chemie GmbH, 86859 Igling, gemäß deren Angebot vom 27.06.2014 zum Preis von 209,44 €/t brutto, somit zum Preis von voraussichtlich 31.416,-- € brutto, zu vergeben, wobei die Mengen gem. Lieferscheinen abzurechnen sind (Beschluss des Bau-, Werk- und Umweltausschusses vom 22.07.2014, TOP 16).

 

3.   Der Bau-, Werk- und Umweltausschuss beschloss, von einem Neukauf eines Teleskopladers für den Fuhrpark der Kläranlage abzusehen und die Beschaffung eines gebrauchten Fahrzeuges vorzubereiten (Beschluss des Bau-, Werk- und Umweltausschusses vom 22.07.2014, TOP 17).

 

4.   Es wurde vom Bau-, Werk- und Umweltausschuss beschlossen, die Firma Josef Pollinger, Grafing b.M., mit den Spenglerarbeiten im Rahmen der Erneuerung des Daches und der Fassade an den Betriebsgebäuden der Kläranlage gemäß dem vorliegenden Angebot vom 03.07.2014 mit einer Auftragssumme von brutto 51.755,48 € zu beauftragen (Beschluss des Bau-, Werk- und Umweltausschusses vom 22.07.2014, TOP 18).

 

5.   Der Bau-, Werk- und Umweltausschuss beschloss, im Rahmen der Erneuerung des Daches und der Fassade an den Betriebsgebäuden der Kläranlage die Firma Müller + Partner Bau GmbH, 84427 St. Wolfgang/Armstorf, mit den Leistungen für das Wärmeverbundsystem gemäß deren Angebot vom 04.07.2014 mit einer Auftragssumme von brutto 77.595,14 € zu beauftragen (Beschluss des Bau-, Werk- und Umweltausschusses vom 22.07.2014, TOP 18).

 

6.   Vom Bau-, Werk- und Umweltausschuss wurde beschlossen, die Nachträge der Firma König GmbH, 56920 Beltheim, für die Tischlerarbeiten Möbel am Neubau der Kinderkrippe Schloßstraße gemäß deren Nachtragsangebote vom 17.04.2014 und 08.07.2014 mit einer Gesamtsumme in Höhe von brutto 17.028,61 € zu beauftragen (Beschluss des Bau-, Werk- und Umweltausschusses vom 22.07.2014, TOP 19).

 

 

Anwesend 11

Die Ausschussmitglieder Frau Linhart Susanne, Herr Carpus Josef und Graf von Rechberg Max-Emanuel sind erschienen.